Testgerät für 3 Monate: 3DGence Industry F340 industrieller 3D-Drucker inkl. einem Modul

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
3.999,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 15-25 Werktage

  • TESTF340
  • 5905279487000
  • 84433280
Achtung: Es handelt sich hier um ein Leihgerät für 3 Monate Während dieser 3 Monate können Sie... mehr
Produktinformationen "Testgerät für 3 Monate: 3DGence Industry F340 industrieller 3D-Drucker inkl. einem Modul"

Achtung: Es handelt sich hier um ein Leihgerät für 3 Monate

Während dieser 3 Monate können Sie den Industry F340 ausgiebig testen. Nach Ablauf dieser Frist geht das System zurück zu uns oder kann zu einem Vorzugspreis ausgekauft werden.

Die anfallenden Gebühren sind reine Handlings- und Refurbish-Kosten. D.h. Versand, diverse Verschleißteile und Co müssen nach Ablauf der Testphase erneuert werden. Daher können wir diesen Service nicht kostenlos anbieten.

Sie erhalten im Nachgang einen individuellen Mietvertrag für den Zeitraum des Tests. Pro Kunde kann nur ein Testgerät ausgegeben werden.

Achtung: Angebot ist nur für Geschäftskunden gültig

 

Industry F340 

Inkl. einem Modul nach Wahl (HT Max, Pro oder HF) und Installation vor Ort.

 

Der Name ist Programm. Industrieller FFF 3D-Drucker für Profis mit Dual-Extruder

Die Maschine ist dank drei verschiedener Module für viele Verschiedene Anwendungen einsetzbar.

Mit dem "Pro-Modul" lassen sich die Standardmaterialien ABS, HIPS, PLA, Nylon, PET und viele mehr sehr gut verarbeiten. Weiter noch kann HIPS über den zweiten Extruder als Stützmaterial eingesetzt werden.

NEU: Das  "HF-Modul" ist für schnelle und langliebige Drucke mit  ABS, ASA, PA-CF, PA-GF konzipiert. Weiter noch kann HIPS bzw. ESM-10 (löslich) über den zweiten Extruder als Stützmaterial eingesetzt werden. (verfügbar ab dem 24.04.2019)

Das  "HT-Modul" ist perfekt für PolyCarbonat und dessen Mischung (PC-ABS, PC-ESD...) geeignet. Durch Hotend-Temperaturen zwischen 265 und 340 Grad lassen sich aber auch viele weitere Materialien perfekt verarbeiten.

Und das "HTmax Modul" wird seinem Namen gerecht Mit einem bis zu 500 Grad heizbares Hotend lassen PEEK und viele weitere industrielle Materialien verarbeiten. PEEK sogar mit einem speziell entwickelten Breakaway-Stützmaterial über den zweiten Extruder.

 

Highlights:

  • Komplett geschlossener Bauraum
  • Großes Bauvolumen von 260 x 300 x 340 mm
  • Regulierung der Bauraumtemperatur von maximal 85 Grad
  • Kontrolle der Filament-Chamber (Temperatur und Luftfeuchtigkeit)
  • Beheizbare Filamentchamber (bis 70 Grad)
  • Smarte Materialüberwachung (über Gewicht und NFC-Chip)
  • Sensor zur Kontrolle des Filament-Flusses
  • Automatisierte Filamentbeladung

 

 

 

GROSSE MATERIALAUSWAHL

Drucken Sie aus Materialien, die für die anderen unerreichbar sind. Erstellen Sie robuste und temperatur- beständige Elemente aus PEEK und PC. Für weniger anspruchsvolle Projekte nutzen Sie die Standardma- terialien wie: PLA, ABS oder PET.

KOSTENOPTIMIERUNG

Optimieren Sie die Kosten für das Druckmaterial. Durch den Einsatz des dedizierten Stützmaterials wird Ihr Verbrauch des Filamentes erheblich reduziert.

LEICHTES WEGBRECHEN DES STÜTZMATERIALS

Erstellen Sie geometrisch fortgeschrittene Formen. Das dedizierte Stützmaterial und unsere Software 3DGence Slicer garantieren leichtes wegbrechen der Stützen.

VOLLE AUTOMATISIERUNG

Verlieren Sie keine Zeit mit der Kalibrierung - das Gerät wird durch ein Sensorensystem automatisch für die Arbeit eingerichtet. Alle Module sind mit internem Arbeitsspeicher ausgestattet , somit braucht man nach dem Modulwechsel keine Einstellungen vorzunehmen.

SICHERE BETRIEBSBEDINGUNGEN

Arbeiten Sie in der sicheren Umgebung - durch den Einsatz des Aktivkohlefilters werden unangenehme Gerüche bzw. schädliche Partikel zurückgehalten.

KONTROLLIERBARE ARBEITS- BEDINGUNGEN BEIM DRUCKEN

Erstellen Sie Modelldrücke in hoher Auflösung mit Hilfe der beheizten Druckkammer.

INFACHE HANDHABUNG

Verringern Sie Ihren Arbeitsaufwand mit den fortgeschrit- tenen Lösungen des INDUSRTY F340. Unser SMM-System erkennt das angebrachte Material, wiegt es und gibt auto- matisch an den Druckmodul weiter.

DEDIZIERTE SOFTWARE

Nutzen Sie unsere intuitive Software 3DGence Slicer, die Ihnen schnelle und einfache Vorbereitung des 3D Druckvorgangs ermöglicht.

 

Technische Daten:

Arbeitsraum 260 × 300 × 340 mm
minimale Druckschichthöhe* 0.04 mm
Anzahl der Druckköpfe Düsendurchmesser* 2
minimale Druckwandstärke* 0.4/0.4 mm
0.6/0.6 mm
Durchmesser des Filamentes Druckmaterial* 1.75 mm
Stützmaterial* MODUL PRO: ABS, PET, PA, PLA, ASA, PP 
MODUL HF: ABS, ASA, PA-CF, PA-GF** 
MODUL HT: PC, PC-ABS,  PC-ESD, PC-CF 
MODUL HTmax: PEEK
Temperatur des Druckbettes (max.)*  160°C
Temperatur der Arbeitskammer  (max.) 85°C
Temperatur der Filamentkammer (max.) 70°C
Software 3DGence Slicer
Anmeldungen und Zertifikate WEEE: DE 17684907
zusätzliches Zubehör Ständer
PowerBank UPS Stromspeicher


*abhängig von dem eigesetzten Modul; technische Dokumentation verfügbar unter www.3dgence.com

** verfügbar ab dem 24.04.2019

Weiterführende Links zu "Testgerät für 3 Monate: 3DGence Industry F340 industrieller 3D-Drucker inkl. einem Modul"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Testgerät für 3 Monate: 3DGence Industry F340 industrieller 3D-Drucker inkl. einem Modul"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen